Das haben die wenigsten Steuerberatungskanzleien in der Region zu bieten. Wir von Gaede & Lehmann können mit einer Landwirtschaftlichen Buchstelle aufwarten. Neben der klassischen Steuerberatung gehört für Marlies Lehmann auch die Beratung von land- und forstwirtschaftlichen Unternehmen zu den Schwerpunkten.

Marlies Lehmann und Martin Karberg sind die Experten hinter der Landwirtschaftliche Buchstelle in unserer Kanzlei.

Die Steuerberaterin hat sich einer Zusatzausbildung unterzogen und sich in Kiel von der Steuerberaterkammer auf ihren ganz besonderen Rechtsstand prüfen lassen. Schleswig-Holstein ist in Sachen Titelvergabe „Landwirtschaftliche Buchstelle“ für Mecklenburg-Vorpommern mit zuständig. Das spricht auch für die Seltenheit dieses Angebotes Hierzulande. Alljährlich gibt es Fortbildungen, um die umfänglichen und spezifischen Branchenkenntnisse zu vertiefen.

Seit über zehn Jahren steht Marlies Lehmann nunmehr agrar- und forstwirtschaftlichen Mandanten mit besonderer Sachkunde in alle steuerrechtlichen Angelegenheiten zur Seite, zumal ihre Familie selbst aus der Landwirtschaft stammt. Letzteres trifft übrigens auch auf ihren Ersatzsachbearbeiter in der Kanzlei Martin Karberg zu.

Neben der klassischen Steuerberatung mit der Erstellung der Steuererklärungen, Steuerbilanzen und Gewinn- und Verlustrechnungen für land- und forstwirtschaftliche Unternehmen und Privatpersonen zählen u.a. auch folgende Beratungstätigkeiten zum Aufgabengebiet der anerkannten Landwirtschaftlichen Buchstelle:

  • Steuerliche Besonderheiten der Land- und Forstwirtschaft
  • Prüfung steuerlicher Wahlrechte
  • Landpachtrecht
  • Höferecht
  • Agrarrecht
  • Agrarkreditwesen
  • Unternehmensnachfolge,
  • Unternehmensanalyse und Erfolgskontrolle,
  • Analyse der Liquidität, Rentabilität und Stabilität,
  • Finanzierungs- und Liquiditätsplanung sowie
  • Partner bei Bankgesprächen.

Vielleicht möchten auch Sie von der Landwirtschaftlichen Buchstelle bei uns profitieren. Wir von Gaede&Lehmann vereinbaren gern ein Beratungsgespräch.